Bibliothekar*in

Die Bibliotheken des Naturhistorischen Museums Wien gehen auf Sammlungen der Habsburger aus dem 18. Jahrhundert zurück und umfassen derzeit einen Bestand von etwa 500.000 Titel, die inhaltlich den Arbeitsschwerpunkten der wissenschaftlichen Abteilungen entsprechen.

Wir suchen zum sofortigen Eintritt eine Teilzeitkraft (20 Wochenstunden) als Bibliothekar*in (m/w/d)

Diese Stelle ist als befristete Karenzvertretung für den Zeitraum von 1. September 2021 bis 31. März 2023 vorgesehen.

Aufgaben und Funktionen:

  • Formalerschließung von physischen und elektronischen Ressourcen im Bibliothekssystem KOHA nach dem Regelwerk RDA
  • Zeitschriftenverwaltung im Bibliothekssystem KOHA
  • Retrospektive Erschließung von elektronisch noch nicht erfassten historischen Druckwerken (Altbestand) mithilfe des alten Zettelkatalogs
  • Nachbearbeitung und Bereinigung unvollständiger Altdatensätze im Bibliothekssystem
  • Unterstützung bei der Betreuung von Praktikant*innen
  • Mitarbeit beim Bibliotheksumzug in der Prähistorischen Abteilung
  • Bestandsverwaltung einzelner Abteilungs- und Sammlungsbibliotheken

Fachkompetenz und Fähigkeiten:

  • Abgeschlossener Grundlehrgang „Library and Information Studies“ oder vergleichbare Ausbildung
  • Facheinschlägige Berufserfahrung in einer wissenschaftlichen Bibliothek von Vorteil, vorzugsweise in den Bereichen Formalerschließung, Retrokatalogisierung
  • Gute Katalogisierungskenntnisse gemäß RDA in MARC21
  • Interesse an der aktiven Mitarbeit bei der Konfiguration und Optimierung des Open Source Bibliotheksystems KOHA
  • Verantwortungsvoller Umgang mit historischem Buchbestand, idealerweise Grundkenntnisse einschlägiger Konservierungs- und Restaurierungstechniken
  • Sichere Anwendung gängiger Rechercheinstrumente und Datenbanksysteme
  • Ausgezeichnete Deutsch- und Englischkenntnisse, weitere Fremdsprachenkenntnisse von Vorteil
  • Sehr gute EDV-Kenntnisse (insbesondere MS Office), IT-Affinität
  • Eigeninitiative, Organisationsstärke und Flexibilität
  • Gute Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Selbstständige, strukturierte, genaue und verlässliche Arbeitsweise
  • Bereitschaft zur Weiterbildung

Wir bieten Ihnen:

  • Einen spannenden und vielfältigen Aufgabenbereich
  • Einblicke in eines der größten Museen Österreichs
  • Gute Weiterbildungsmöglichkeiten und flexible Arbeitszeiten
  • Flache Hierarchien, offene Kommunikation und ein gutes Betriebsklima
  • Ein Büro in der Wiener Innenstadt mit guter öffentlicher Erreichbarkeit

Das Gehalt beträgt für 20 Wochenstunden 1.200,– Euro brutto, 14 x jährlich. Eine Überzahlung ist gemäß Ihrer Ausbildung und Vorerfahrung möglich. Wenn Sie Interesse an dieser spannenden Tätigkeit haben, freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung per Email bis 8. August 2021 an jobs@nhm-wien.ac.at

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt!
0 Artikel - 0,00