Besucher*innenservice

Das Gustav Klimt-Zentrum (Museum) wurde im Juli 2012 unter Mitwirkung des Leopold Museum Wien eröffnet und befindet sich an der vom Künstler gemalten Lindenallee von Schloss Kammer in Kammer-Schörfling am Attersee. Seit 2015 wird das multimediale Museum, das sich in den letzten Jahren zum kulturellen Treffpunkt für regionale und internationale Gäste etabliert hat, von der gemeinnützigen Klimt-Foundation mit Hauptsitz in Wien geleitet. In seiner permanenten Ausstellung informiert das Museum über Leben und Wirken des weltberühmten Jugendstilmalers Gustav Klimt, der zwischen 1900 und 1916 meist mehrwöchige Sommeraufenthalte am Attersee verbrachte. Darüber hinaus bieten regelmäßig wechselnde Sonderschauen vertiefende Einblicke in die Welt des Malergenies und seiner Zeitgenossen, so etwa auch die in der Saison 2021 präsentierte, erfolgreiche Sonderschau Gustav Klimts „florale Welt“. Die Naturverbundenheit und Kunstnatur von Klimt und seinen Wegbegleitern stehen dabei im Fokus.

Zur Verstärkung des Teams wird die Position „BesucherInnenservice“ im Klimt-Museum am Attersee ausgeschrieben:

Anstellung, 25–38,5 WSt.; Arbeitstage: Montag bis Sonntag; 1-2 Wochenenddienste | Entgelt: kollektivvertraglicher Mindestgehalt auf Vollzeitbasis: € 1.740,- brutto; Anpassung je nach Qualifikation und definitivem Stundenausmaß | Saisonal befristet mit Option auf jährliche Wiedereinstellung | Arbeitszeitraum: April bis November 2021

Es erwartet Sie eine abwechslungsreiche Tätigkeit im Bereich Kulturtourismus und BesucherInnenservice. Im Speziellen umfasst diese Position folgende Tätigkeitsbereiche:

  • Mitarbeit im Front-Office im Klimt-Museum in enger Zusammenarbeit mit dem Team der Klimt-Foundation und mit regionalen Kooperationspartnern
  • BesucherInnenbetreuung & Ticketing
  • Organisation und Koordination von Führungen (Erstellung von Angeboten, Terminkoordination für Individual- und Gruppenreisende)
  • Shop-Management (Verkauf, Inventur)
  • PR & Marketingaktivitäten
  • Unterstützung bei der Durchführung von internen Veranstaltungen
  • Back-Office Unterstützung (Korrespondenz intern/extern inkl. Ablage)

Ihr Profil:

  • Kaufmännische und/oder kulturtouristische Ausbildung; kunsthistorische Ausbildung von Vorteil
  • Mehrjährige Berufserfahrung in einem Tourismusbetrieb oder einer kunstaffinen Institution
  • Sehr gute Kenntnisse im Bereich MS Office
  • Ausgezeichnete Deutsch- und Englischkenntnisse, weitere Sprachen von Vorteil
  • Kenntnisse über Gustav Klimt und die Epoche „Wien 1900“
  • Selbstständiges, strukturiertes Arbeiten im Team
  • Freude an der Arbeit und im Umgang mit BesucherInnen
  • Charismatisches, dynamisches und offenes Auftreten
  • Organisationstalent, Belastbarkeit, Genauigkeit, Flexibilität
  • Wohnsitz vorzugsweise in der Region Attersee-Attergau
  • B-Führerschein, Auto für div. Marketingaktivitäten verfügbar

Ihren Lebenslauf und ein aussagekräftiges Bewerbungsschreiben richten Sie bitte per E-Mail bis 29. März 2021 an:
Mag. Sandra Tretter | Stv. Direktorin Klimt-Foundation, Wien
office@klimt-foundation.com

Weitere Informationen über das Klimt-Museum und die Klimt-Foundation finden Sie hier:

www.klimt-am-attersee.at | www.klimt-foundation.com

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt!
0 Artikel - 0,00