Bereichs-Controller*in

Die Ars Electronica Linz GmbH & Co KG ist eine Kultur-, Bildungs- und Forschungseinrichtung der Stadt Linz. Das Unternehmen besteht aus den Kernaktivitäten Ars Electronica Center (Museum der Zukunft), Ars Electronica Festival, Prix Ars Electronica, Ars Electronica Futurelab, Ars Electronica Solutions und Ars Electronica Export (internationale Ausstellungsprojekte). Organisatorisch ist die Ars Electronica Linz GmbH & Co KG entlang von vier strategischen Geschäftsbereichen ausgerichtet, die von den zentralen Unternehmens- und Stabsfunktionen (Corporate Services) unterstützt werden. Insgesamt sind bei Ars Electronica mehr als 200 Mitarbeiter*innen aus aller Welt ganzjährig und knapp 200 Mitarbeiter*innen auf temporärer Basis beschäftigt.

Das Ars Electronica Center sucht eine*n
Bereichs-Controller*in
(Anstellung, Teilzeit 20-30h/ Woche, Dienstort Linz)

Aufgaben:

Zu Ihren Aufgaben zählen insbesondere die Mitwirkung an der Erstellung von Monats- und Quartalsberichten, Jahresabschlüssen und der (Jahres-) Budgets, Erstellung von Ad-Hoc-Auswertungen für das zentrale Unternehmens-Controlling und die Geschäftsführung sowie die Begleitung der Projekt- bzw. Bereichsleitung im Zusammenhang mit Projektkalkulationen und –abrechnungen. Darüber hinaus umfasst Ihr Aufgabengebiet die administrative Unterstützung bei Projekten.

Anforderungsprofil:

  • Studium mit Schwerpunkt/Spezialisierung Controlling/Unternehmensrechnung und/oder mehrjährige einschlägige Berufserfahrung
  • Sicherer Umgang mit Microsoft Office insbesondere Microsoft Excel
  • Erfahrung in der Beantragung und Abrechnung von nationalen & internationalen Förderprojekten von Vorteil
  • Erfahrung im Umgang mit ERP-Systemen, insbesondere Microsoft Dynamics NAV von Vorteil
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Selbständige, genaue und zuverlässige Arbeitsweise
  • Teamgeist und Kommunikationsfähigkeit
  • Engagement, Flexibilität und Eigeninitiative

Wir bieten eine offene Unternehmenskultur, ein motiviertes und hilfsbereites Team, vielfältige und spannende Projekte an der Schnittstelle von Kunst, Technologie und Gesellschaft. Zusätzlich bietet Ars Electronica flexible (familienfreundliche) Arbeitszeiten, Home-Office, Essenszulage in Form von Restaurantgutscheinen, günstige Parkmöglichkeiten in zentraler Lage, betriebsärztliche Betreuung, vergünstigte Kulturcard, Mitarbeiter*innen-Events etc.

Das Gehalt gemäß Betriebsvereinbarung beträgt zwischen € 2.500,- und 3.600,- brutto monatlich bei Vollzeitbeschäftigung (40 Stunden/Woche). Die tatsächliche Bezahlung richtet sich nach der tätigkeitsrelevanten Erfahrung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung an jobs@ars.electronica.art

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt.
0 Artikel - 0,00