Studiengangskoordinator*in Bachelorstudium Kulturwissenschaften

Für die Dauer einer Karenz gelangt zum 1. Oktober 2022 vorerst für die Dauer von 1 Jahr (mit der Möglichkeit der Entfristung) die Stelle einer Studiengangskoordinatorin / eines Studiengangskoordinators im Beschäftigungsausmaß von 60% (24 Wochenstunden) zur Besetzung. Entsprechend dem Kollektivvertrag für Arbeitnehmer*innen der Universitäten beträgt das Mindestgehalt 14 x jährlich € 1.517,28 Brutto/Monat (Verwendungsgruppe IIIB, Grundstufe).

Wir suchen eine selbstständige, zuverlässige und neugierige Person, die Freude daran hat, sich aktiv in der Koordination des BA Kulturwissenschaften zu engagieren. Die zentrale Aufgabe besteht in der universitätsinternen sowie universitätsübergreifenden Kommunikation mit verschiedenen Personengruppen (von Studierenden über Lehrenden bis hin zur Verwaltung) und in der Organisation und Aufbereitung von Lehre, Forschung und Veranstaltungen im Rahmen des BA Kulturwissenschaften.

Einstellungsvoraussetzungen:

  • Berufserfahrung im Bereich Büroorganisation und Projektmanagement
  • sehr gute Rechtschreibkenntnisse und Ausdrucksfähigkeit
  • EDV-Kenntnisse (Standardsoftware, Webinhalte)
  • Gender- und Diversitätskompetenz

Zudem sind erwünscht:

  • inhaltliches Interesse an kunst-, kultur- und medienwissenschaftlichen Themen
  • Erfahrung in der Organisation von Projekten im Bereich der bildenden Kunst und/oder den Kulturwissenschaften
  • hohe Kommunikationskompetenz und Teamfähigkeit
  • Engagement und Aufgeschlossenheit für Neues
  • von Vorteil: Erfahrung mit Indesign

Aufgabengebiet:

Die Aufgabe besteht in der Koordinierung des Bachelorstudiums Kulturwissenschaften. Dies umfasst u.a.: Unterstützung der Leitung, Kommunikation mit den Kooperationspartner*innen, Administration und Koordination des Lehrveranstaltungs- und Prüfungsbetriebs u.a. im universitätsinternen System ufg-online, Koordination von Lehraufträgen, Beratung von Studierenden und Lehrenden, Betreuung der Webseiten und Social Media, sowie die Organisation von Projekten, Veranstaltungen und Werbemaßnahmen in Abstimmung mit der Leitung des Studiengangs.

Was wir bieten

  • Flache Hierarchien und kollegiale Arbeitsatmosphäre
  • Vielfältiges und abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • Eigenständiges Arbeiten und Handlungsspielraum bei der Arbeitserfüllung
  • Gleitzeit und weitgehend flexible Arbeitszeitgestaltung
  • Internes Weiterbildungsangebot und Zuschuss bei externen Weiterbildungen
  • Betreuungsangebot (stundenweise) für Kinder von 15 Monaten bis 3 Jahren
  • Hausinterne Cafeteria
  • Zentrale Lage und sehr gute öffentliche Erreichbarkeit (Jobticket)
  • Diverse Uni-Events und Veranstaltungen

Die Kunstuniversität Linz betreibt eine antidiskriminatorische Anstellungspolitik und legt Wert auf Chancengleichheit und Diversität. Sie strebt eine Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen, künstlerischen und allgemeinen Universitätspersonal, insbesondere in Leitungsfunktionen an und ersucht daher qualifizierte Frauen ausdrücklich um Bewerbung. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen bevorzugt aufgenommen. Bewerbungen von Menschen mit Migrationserfahrung und/oder -hintergrund und Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind ausdrücklich erwünscht.

Die Bewerber*innen haben keinen Anspruch auf Abgeltung aufgelaufener Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.

Schriftliche Bewerbungen senden Sie bitte bis spätestens 27. August 2022 in digitaler Form an ufg.bewerbung665@ufg.at

Mag.a Brigitte Hütter MSc

Rektorin

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt.
0 Artikel - 0,00