Areal Silk Akrobat/in

Bewerbungsfrist: 15.6.2018
Bruttolohn: 2000
Dienstort: Wien
ArbeitgeberIn: Neue Oper Wien

Die Neue Oper Wien sucht für Ihre nächste Produktion „Julie und Jean“ von Gerhard Schedl im Herbst eine Areal Silk Akrobatin/ Tänzerin und einen Akrobaten/ Tänzer.

Proben finden in Wien 3 statt, Aufführungsort ist das Semperdepot.

Die Liebesaffäre von Julie und Jean wird von den Akrobaten als Doubles der Sänger tänzerisch dargestellt. Die Areal-Silk Akrobatin wird über das Tuch von oben auf der Bühne erscheinen und wieder verschwinden. Höhe des Einstiegs ist 6m. Am Ende der Oper stellt ein Sturz über das Tuch den Tod Julies dar.

Probenphase: 27.08. – 08.09.18

Endproben: 12.09. – 17.09.

Vorstellungen: 19., 22., 23., 25.09.18

Gage: je € 2.000,- auf Verhandlungsbasis

Wir bitten zur Bewerbung einen CV mit Foto und Videos an produktion@neueoperwien.at bis spät. 15.06.2018

zu schicken.

Jetzt teilen