Administrative*r Sachbearbeiter*in für darstellende Kunst & Kulturvermittlung

Administrative/r Sachbearbeiter/in für darstellende Kunst und Kulturvermittlung in Schulen

Teilzeit: 30h/Woche • Karenzvertretung • Dienstort Salzburg
Bewerbungsfrist: So 19. Juli 2020

Entgeltliche Einschaltung

Ihre Aufgaben:
• Bearbeitung von Projekt- und Jahresförderungen in der Sparte Darstellende Kunst (Tanz und Theater) sowie in der Kulturvermittlung in Schulen
• Mitwirkung an internen, spartenübergreifenden Projekten und Vorhaben sowie an der • Umsetzung des Kulturentwicklungsplans KEP Land Salzburg

Es erwarten Sie:
• ein kreatives, lebendiges und inhaltlich forderndes Aufgabenfeld
• hohe Eigenständigkeit in einem gesellschaftlich wichtigen Tätigkeitsbereich
• Arbeit in einem motivierten, gut eingespielten und offenen Team

Sie bringen mit:
Ausbildung
• erfolgreich abgeschlossenes Studium mit nachweislicher theoretischer und/oder praktischer Auseinandersetzung mit zeitgenössischer Kunst und Kultur
persönlich
• sehr gute Ausdrucksfähigkeit und Auftreten
• Organisationsgeschick
• Teamfähigkeit
• Serviceorientierung
fachlich
• sehr gute Kenntnisse der Salzburger Kulturszene
• Erfahrung bei der Begleitung von künstlerischen Produktionen
• mehrjährige Erfahrung im Bereich Kulturmanagement oder Kulturvermittlung mit Schwerpunkt im professionellen, zeitgenössischen Tanz- oder Theaterbereich
wünschenswert
• Erfahrung in administrativen und organisatorischen Belangen
• grundlegende Kenntnisse von Budgetierung und Abrechnungstätigkeiten
• Erfahrung im Umgang mit öffentlichen Förderstellen
Wir bieten:
• Vertragsdienstverhältnis zum Bundesland Salzburg
• vielseitige Aufgaben mit hohem gesellschaftlichen Mehrwert
• flexibles Arbeitszeitmodell, modernes Karenz- und Teilzeitmanagement
• langfristige Beschäftigungs- und Karriereperspektiven
• stabiler und krisenfester Dienstgeber
• zielgerichtete interne und externe Weiterbildungsmöglichkeiten
• Maßnahmen und Programme für Sicherheit und Gesundheit
• Chancengleichheit und klares Bekenntnis zu Gleichbehandlung, Frauenförderung und Diversität
• freiwillige Sozialleistungen
• mobiles Arbeiten (Telearbeit)
Gehalt:
Entlohnung gem. Landesbediensteten-Gehaltsgesetz, Einkommensband 7 (Stufe 1 bis 9):
Das Mindestgehalt (Stufe 1) beträgt 3.826,90 EUR brutto auf Basis Vollzeit (14x jährlich).
Die tatsächliche Einstufung ergibt sich unter Berücksichtigung der facheinschlägigen Vordienstzeiten.

Hinweis für interne Bewerber/innen: Verwendungs-/Entlohnungsgruppe A/a.
Kontakt und Information:
Ansprechpartner:
Christoph Gappmaier
+43 662 8042 2796
Fachbereich:
Peter Gutschner
+43 662 8042 2206

Über uns:
Die Salzburger Landesverwaltung vollzieht die Aufgaben der öffentlichen Verwaltung auf Landes- und Bezirksebene. Als öffentlicher Dienstgeber mit rund 2800 Bediensteten erbringen wir Dienstleistungen in den unterschiedlichsten Bereichen und sichern dadurch das Funktionieren des öffentlichen Lebens im Bundesland Salzburg.
Das vielfältige Aufgabenportfolio spiegelt sich in den unterschiedlichen Berufsfeldern und Qualifikationen unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wider. Unsere Dienststellen sind auf das gesamte Bundesland verteilt.

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt!
0 Artikel - 0,00