Der Stacheldraht im Kopf

Linz ist eine Gefahr. Vor allem sich selbst. Anders sind die Hintergründe nicht zu deuten, die es offenkundig notwendig gemacht haben, schon ab 1. September 2010 eine neue Stadtwache einzurichten.
Von Martin Wassermair Weiterlesen »

Den politischen Unwillen muss man nicht erst produzieren!

Stefan Haslinger im Gespräch mit Gudrun Pechtl, Geschäftsführerin der TKI – Tiroler Kulturinitiativen über faire Bezahlung im Kulturbereich. Weiterlesen »

Heute: Angst (essen Hirn auf)

Im März in Laakirchen: Ein Zeitungsausträger verfährt sich. Ein älterer Herr fühlt sich von ihm bedroht und fuchtelt mit einer Attrappe einer Wehrmachtspistole rum. Die eintreffende Polizei fühlt sich noch bedrohter und erschießt ihn. Ein medial und politisch geschaffenes Klima der permanenten Angst macht solch traurig-skurrile Episoden möglich. Wer will Angst haben? Weiterlesen »

Das Spiel des Kulturlebens

Aileen Derieg macht sich Gedanken zu den 10 Empfehlungen der Linz09 GmbH für die Anliegen der Kulturin Linz und OÖ. Weiterlesen »

Pfeffer für den neuen Herrn (nicht Frau) Kulturdirektor

Julius Stieber ist seit Mai mit dem Amt des Linzer Kulturdirektors betraut. Der KUPF gibt er sein erstes Interview. Pamela Neuwirth sprach mit ihm über das Erbe Jankos, seine Pläne, über das Prekariat, das wir alle nicht mehr loswerden, Förderpolitik und Linz09. Als Einstandsgeschenk gab es von der KUPF 70g Pfeffer, erworben in der Markthalle um Euro 3,20. Das Preispickerl haben wir zur Sicherheit kleben lassen ... Weiterlesen »

Balkan? Balkan!

David Guttner auf Balkanreise. Weiterlesen »

Frei Schwebend

von Christian Diabl

Eigentlich ist spotsZ aus Linz nicht mehr wegzudenken. Für manche ist es das Programmheft der freien Szenen, für andere der aktuellste Versuch, so etwas wie eine Stadtzeitung zu etablieren, für mich ob des Formats die gedruckte Auslage der Linzer Szene. Weiterlesen »

Die bewachte Stadt

Klemens Pilsl im Gespräch mit Michael Schmida*, einem Initiator der Bürgerinneninitiative gegen die Linzer Stadtwache. Weiterlesen »

Gnackwatsch´n

In Linz gibt es nicht nur viel Polizei, in Linz gab es bis vor kurzem auch viele Aktionen, die ein zivilgesellschaftliches Eintreten gegen den von der FPÖ geplanten Ordnungsdienst (Stadtwache) mobilisierten: die Bürgerinneninitiative gegen die Stadtwache, ein vom KUPF Innovationstopf gefördertes Projekt, Aktivistinnen trafen sich, diskutierten, schrieben dagegen an, Plakate, Flugzettel, Unterschriftenlisten oder die FROntal-Aktion von Radio FRO am Taubenmarkt. Weiterlesen »